Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Internetseite der Tafel Burgdorf e.V.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Person im Sinne der DSGVO sowie etwaiger anderer nationaler oder sonstiger datenschutzrechtlichen Belange ist:

Tafel Burgdorf e. V.

Postfach 10 01 31

31286 Burgdorf

E-Mail:  tafelburgdorfdatenschutz (at)mail.de 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten der mit dem Datenschutz beauftragten Person des Verantwortlichen lauten:

Tafel Burgdorf e. V.

- Datenschutzbeauftragter -

Postfach 10 01 31

31286 Burgdorf

 E-Mail:  tafelburgdorfdatenschutz (at)mail.de    

3. Erhebung ,Verarbeitung sowie Speicherung Ihrer Verbindungsdaten

Für den Betrieb einer Internetseite ist die Erfassung einiger Daten unvermeidbar. Nur aus diesem Grund erheben wir bzw. das System die absolut notwendigen personenbezogenen Daten um die Bereitstellung und Übertragung der auf der Internetseite gespeicherten Daten (für die Dauer des Aufrufens der Internetseite) an den Nutzer zu ermöglichen.

Durch das Aufrufen unserer Internetseite werden folgende Daten und Informationen automatisch erfasst und übertragen:

I. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

II. Das Betriebssystem des Nutzers

III. Die IP-Adresse des Nutzers

IV. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

V. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

VI. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die temporäre Speicherung und Verarbeitung der Daten stellt § 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Zum Thema Erstellung von Logfiles siehe Punkt 5. unserer Datenschutzerklärung.

4. Cookies

Durch das besuchen unserer Internetseite wird ein sog. Cookie erstellt. Bei einem Cookie handelt es sich um eine Textdatei mit einer entsprechenden Zeichenfolge, über die der Nutzer identifiziert werden kann und die Navigation auf einer Internetseite erleichtert. Dies kann auch nach einem Seitenwechsel notwendig sein.

Da Cookies nicht auf unserem Server gespeichert werden, sondern lokal auf dem Rechner des Nutzers und dieser dann die Daten an die Internetseite überträgt, haben Sie selber über die Einstellungen in Ihrem System letztlich die Kontrolle darüber, ob und inwiefern ein Cookie erstellt und gespeichert wird.

Bedenken Sie, dass, wenn Sie Cookies blockieren, die Internetseite unter Umständen nicht mehr vollumfänglich funktioniert.

Die im Cookie enthaltenen Nutzerdaten werden nicht für die Erstellung von Nutzerprofilen genutzt.

Grundlage für die Erhebung und Verarbeitung bildet hierfür § 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Datenerhebung durch Drittanbieter; Logfiles

Die von Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ebenfalls durch unseren (umgangssprachlich) „Hoster“ STRATO erhoben, der die Bereitstellung der Internetseite und der technischen Infrastruktur für uns übernimmt. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Verbindungsdaten bildet § 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Umsetzung erfolgt durch eine entsprechende Vereinbarung, einem sog. Auftragsdatenverarbeitungsvertrag zwischen dem Verantwortlichen und STRATO.

Es werden von STRATO Daten aus folgenden Bereichen von Ihnen erhoben:

·         Anonymisierte Client IP

·         Timestamp

·         Request-Zeile

·         Status Code

·         Größe des Response Bodies

·         Referer, der vom Client gesendet wurde

·         User Agent

Diese werden von STRATO aus folgenden Gründen erhoben und gesammelt:

I.       Um bspw. Angriffe auf die Internetseite zu erkennen, analysieren und ggf. abwehren zu können sowie die Dienste (in diesem Fall unsere Internetseite) in der Bereitstellung optimieren zu können.

II.    Um uns eine Statistik zur Auswertung bereitzustellen.

Allerdings möchten wir Ihnen an dieser Stelle eines garantieren: Wir laden diese Statistiken nicht herunter und analysieren sie dementsprechend (für bspw. Marketingzwecke) nicht. Wir haben daran keinerlei Interesse, da dieser Internetauftritt zu rein informativen Zwecken erfolgt.

Die Logfiles werden von STRATO für 7 Tage gespeichert und danach  gelöscht.

Rechtsgrundlage hierfür bildet § 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Da dies einen wesentlichen Bestandteil zur Bereitstellung unserer Internetseite darstellt, besteht von Ihrer Seite keine Widerspruchsmöglichkeit.

Des Weiteren haben wir auf unserer Internetseite einige Links auf andere Seiten (bspw. Internetseiten mit weiterführenden Infos oder auch Spender) gelistet. Da sich hinter diesen Links andere Internetseiten und damit auch andere Verantwortliche für Fragen bzgl. Datenschutz befinden, bitten wir Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass, wenn Sie einen dieser Links anklicken, sich nicht mehr auf unserer Internetseite befinden und wir dementsprechend keinen Einfluss auf die Art und Weise der Datenerhebung und -verarbeitung sowie Informationen über diese haben.

Das aufrufen dieser Links erfolgt daher auch unter datenschutzrechtlichen Aspekten auf eigene Gefahr.

6. Speicherung weiterer Daten bei Kontaktaufnahme

Sollten Sie uns kontaktieren (sei es über die Möglichkeit unter Punkt 1 oder unter Punkt 2) so werden die damit von Ihnen an uns übermittelten Daten von uns temporär erfasst, um damit Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Sie haben das Recht, der Speicherung und Erfassung dieser Daten bei den unter 1. und/oder 2. genannten Personen zu widersprechen, allerdings geben wir zu bedenken, dass wir dann die Anfrage nicht mehr bearbeiten/beantworten können.

Sofern uns keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu anderweitigen Verhalten verpflichten, werden wir diese temporären Daten nach Bearbeitung Ihrer Anfrage löschen. Eine Weitergabe der Daten und Informationen an andere erfolgt nicht

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist § 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7. Auskunftrechte

Gemäß der DSGVO haben Sie grundsätzlich das Recht auf Auskunft (§ 15 DSGVO), Berichtigung (§ 16 DSGVO), Löschung (§ 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (§ 18 DSGVO) sowie Widerspruch (§ 21 DSGVO) der Einwilligung zur Verarbeitung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten, sofern sich aus der DSGVO oder sonstigen rechtlichen Vorschriften oder Verordnungen nichts anderes ergibt.

Bei Fragen oder Beschwerden können Sie sich jederzeit an uns wenden. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

8. Anmerkung in eigener Sache

Abgesehen von den für den Betrieb einer für reine Informationszwecke betriebenen Internetseite absolut notwendig zu erfassenden Daten – wie IP-Adresse, Browser, etc. – werden von uns keinerlei Daten erhoben, da wir kein Interesse an der Erhebung, Sammlung, Verarbeitung, Veräußerung, etc. Ihrer Daten haben.