Pressestimmen

Burgdorf: Nikolausmarkt Ehlershausen feierte 30-jähriges Jubiläum

Artikel im  Altkreisblitz

Auszug HAZ vom 15.11.2019

So feiern Ramlingen und Ehlershausen den Nikolausmarkt

Zum 30. Mal öffnet am Sonnabend, 30. November, der Nikolausmarkt an der Martin-Luther-Kirche in Burgdorf-Ehlershausen. Die Gäste erwartet ein Programm mit viel Musik und Literatur und der Besuch des Weihnachtsmanns.

Auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest stimmen sich die Ramlinger und Ehlershäuser seit 30 Jahren mit dem Nikolausmarkt rund um die Martin-Luther-Kirche ein. Weil sich diese Tradition bewährt hat, halten Organisatoren und Gäste auch in diesem Jahr daran fest. Der Markt öffnet um 15 Uhr mit einer Vorleserunde im Gemeindehaus und einem Ständchen der Grundschulkinder. Für 16.30 Uhr hat sich der Weihnachtsmann angekündigt. Der Posaunenchor der Kirchengemeinde und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr sorgen für festliche Stimmung.

Außerdem lädt die Kirchengemeinde mit der Neuapostolischen Gemeinde in Burgdorf ein, die Tafel mit Süßigkeiten für die Kinder und Lebensmitteln zu unterstützen. Mitarbeiter der Tafel sind anwesend, um über ihre Arbeit zu informieren. Pastorin Susanne Paul kündigt noch zwei Besonderheiten an: Dieter Vogelsang erfreut die Besucher mit seiner Ausstellung von altem Blechspielzeug – schon im vergangen Jahr war sie eine Attraktion. Und um 20 Uhr kommt der Chor des Herrn K.

Von Antje Bismark

Die HAZ / Anzeiger Burgdorf vom 23.07.2019 berichtet

Tafel gibt tonnenweise Lebensmittel aus

Zu gut für die Tonne: Ehrenamtliche versorgen Bedürftige mit Obst und Gemüse, Brot und Wurst